Kooperationen & Partner

Die Katholische Schule Sankt Antonius konnte im Laufe der Jahre auf den Gebieten der Sozialpädagogik und Lerntherapie einige hervorragende Kooperationspartner gewinnen, die die pädagogische Kernarbeit der Schule zum Wohle der uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler in idealer Weise ergänzen und bereichern. Auch im Bereich der musikalischen Erziehung sowie der Schulsanitätsarbeit arbeiten wir sehr erfolgreich mit erfahrenen Kooperationspartnern zusammen.

Im Folgenden wollen wir Ihnen unsere Kooperationen ein wenig näher vorstellen:

 

Akademie für Kinder

Seit dem Sommer 2009 arbeiten wir in enger Kooperation mit der „Akademie für Kinder“ (www.akademiefuerkinder.de) zusammen. Diese Kooperation gestaltete sich so gut, dass mittlerweile etwa 160 Kinder unserer Schule von der Akademie für Kinder betreut werden, davon 110 Kinder am Standort St. Antonius. Zwei weitere Gruppen sind am Standort an der Meenkwiese und im Poßmoorweg entstanden.

Gemeinsam mit dem Hort wird hier ein offenes Ganztagskonzept entwickelt, das eine enge Verzahnung des Nachmittagsangebotes mit dem Profil der Schule ermöglicht.

 

Akademie Hamburg für Musik und Kultur

Seit zwei Jahren arbeiten wir mit der Musikschule „Akademie für Musik und Kultur“ (www.akademie-hamburg.de) zusammen. Im Rahmen des Projektes „Jedem Kind ein Instrument“ (JEKI), das von der Musikschule in Kooperation mit der Musikhochschule entwickelt wurde, erhalten alle Erst- und Zweitklässler die Möglichkeit, die verschiedensten Instrumente kennenzulernen und Impulse musikalisch umzusetzen.

Zusätzlich bietet die Musikschule am Nachmittag in den Räumlichkeiten der Schule Instrumentalunterricht an, an dem alle Kinder der Schule teilnehmen können. Der Instrumentalunterricht erfolgt in enger  zeitlicher Abstimmung mit den Aktivitäten unseres anderen Hortpartners, der Akademie für Kinder.

 

Individuelle Lernförderung am Vormittag

Im Dezember 2013 startete unser von den Eltern der Schule mit initiiertes und getragenes Lernförderprojekt, das in Zusammenarbeit mit der Lerntherapeutin Stefanie Ralf entstand und zu einem zuverlässigen eigenen Unterstützungssystem weiterentwickelt werden soll. Das Projekt soll durch eine kontinuierliche und individuelle Förderung der Kinder parallel zum Unterricht das Lernen für alle Beteiligten effektiver und fruchtbarer gestalten.

Lesen Sie dazu auch den diesbezüglichen Artikel auf der Homepage unseres Elternrats.

 

Malteser Hamburg

„BALU UND DU“

„Balu und Du“ ist ein Projekt, das Patenschaften zwischen jungen Erwachsenen und Kindern vermittelt. Jedes Jahr haben einige Kinder unserer Schule die Chance, Mogli zu werden und einen Balu zu bekommen. Gemeinsam unternehmen die Kinder mit ihrem Paten einmal in der Woche viele schöne Dinge: Es wird gebastelt, gebacken, es werden Ausflüge unternommen und es wird dabei – ganz nebenbei – auch so einiges gelernt. Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter www.malteser-hamburg.de.

„GRUNDSCHULSANITÄTSDIENST“

Im Rahmen des regelmäßig laufenden Kurses „Abenteuer Helfen“ können die Kinder der 3. und 4. Klassen altersgerechte Maßnahmen der Ersten Hilfe erlernen und einüben. Den Abschluss bildet eine Prüfung beim Malteser Hilfsdienst zum Grundschulsanitäter.

„MALTESER-JUGEND“

Seit April 2013 trifft sich die Kindergruppe der Malteser Jugend in unserer Schule. Alle 14 Tage sind Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 13 Jahren zum Spielen, Basteln, Experimentieren, Toben und Neues entdecken herzlich willkommen. Die Kindergruppe der Malteser unterstützt außerdem die „Großen“ bei Sozialaktionen, und es finden regelmäßig Zeltlager mit Malteser-Kindern aus ganz Deutschland statt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s