Schulpartnerschaft mit der Primary School „St Anthony’s“

mit

Seit Beginn des vergangenen Schuljahres unterhält die Katholische Schule St. Antonius eine Schulpartnerschaft mit der englischen Schule „St Anthony’s Catholic Primary School“ in Preston, Lancashire, im Westen Englands. Für beide Schulen ist es das erste Mal, dass sie eine längerfristige Partnerschaft mit einer Schule im europäischen Ausland eingegangen sind.

Den deutschen Schülerinnen und Schüler bietet sich somit unter anderem eine hervorragende Gelegenheit zu authentischer Kommunikation mit gleichaltrigen englischen Kindern – beispielsweise, wenn Klassenbriefe verfasst und verschickt werden, im Rahmen  individueller klassengestützter Brieffreundschaften, durch den Austausch von Bild-, Ton- oder Filmmaterial, auf dem die Kinder für die Partnerschüler ihr eigenes Schulleben einfangen und so für die Partnerkinder lebendig werden lassen, oder auch im Rahmen gemeinsamer Projektarbeit und insbesondere Projekttreffen an einer der beiden Schulen.

So machte sich Ende Januar diesen Jahres eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern aus einer unserer vierten Klassen auf Projektreise nach England, um dort gemeinsam mit den englischen Kindern an einem Modellbauprojekt „Our Common Town Model“ weiterzuarbeiten, nachdem in beiden Schulen bereits die notwendigen „lokalen Vorarbeiten“ geleistet worden waren. Am Ende soll tatsächlich – ähnlich dem, was die Hamburger Kinder als das „Miniatur Wunderland“ kennen –  eine Modellstadt inmitten einer Modelllandschaft entstehen, die Eigenheiten der Schulstädte und -umgebungen beider Länder, Prestons nämlich und Hamburgs, widerspiegeln und auch  einige typische Szenen aus dem täglichen Leben der in diesen beiden europäischen Gegenden lebenden Menschen darstellen.

Das Ganze soll nach Abschluss des Modellbauprojektes Ende dieses Schuljahres weitergehen. Welche Projekte in der Zukunft auf die Kinder der beiden Schulen warten könnten, wird derzeit überlegt und soll nach den Herbstferien 2017 für das neue Schuljahr festgelegt werden.

Jetzt freuen sich die Kinder aber erst einmal auf eine weitere Fahrt nach England im Mai noch dieses Schuljahres und selbstverständlich auch auf den geplanten Gegenbesuch der englischen Schule, der in der zweiten Junihälfte stattfinden wird.

ohne-3-freigestellt-m3

Der Frühling naht!

20160524_120644

Der Frühling naht, und darauf freuen sich auch diese vier „Helden“! Endlich können sie unsere Spielgelegenheiten auch wieder bei Sonnenschein nutzen!

Bitte merken Sie sich – à propos Sonnenschein – doch schon einmal folgenden Termin vor:

Am 06.Mai 2017, wenn das Wetter wieder zuverlässiger ist, startet unserer diesjähriges Pflanz- und Frühlingsfest.

An diesem Tag – wie immer wird es ein Samstag sein – treffen sich unter der Regie des Elternrates und des Schulvereins Eltern, Schüler und Lehrer, um die Grünanlagen auf unserem Schulgelände zu pflegen und teilweise wieder neu zu bepflanzen. Wie immer, so wird auch in diesem Jahr bestens für das leibliche Wohl gesorgt und das Kaffee- und Kuchenbuffet sicherlich gut besucht sein.

Also: Please save the date!

Wir freuen uns auf Sie und euch!